• ZFF
    Academy

Bewerbungsfragen

 

Wer kann sich bewerben?

  • Alle unabhängig von Alter, Geschlechts, Rasse oder Herkunft, Wohnortes, Religion oder Weltanschauung können sich bewerben, sofern folgende Kriterien erfüllt sind: Er/sie ist als Regisseur*in, Produzent*in und/oder Drehbuchautor*in tätig und hat bereits einen Spiel- od. Dokumentarfilm realisiert, produziert oder geschrieben, oder konnte bereits mehrere Kurzfilme/Serien an internationalen Filmfestivals zeigen oder hat mindestens einen prämierten Kurzfilm vorzuweisen. Des Weiteren muss der/die Bewerber*in fliessend in englischer Sprache sein und die formellen Kriterien des Bewerbungsverfahren erfüllt haben.

Gibt es eine Alterslimite?

  • Nein, es gibt keine Alterslimite.

Kann ich mich als DoP, Toningenieur oder Cutter bewerben?

  • Nein, die ZFF Academy ist Regisseur*Innen, Produzent*Innen und Drehbuchautoren*Innen vorbehalten.

Ich habe mich bereits einmal beworben und meine Bewerbung war erfolglos, kann ich mich nochmals bewerben?

  • Ja, das kannst du. Du kannst eine Bewerbung wiederholt einreichen, einzig eine zweite Teilnahme an der ZFF Academy ist nicht möglich.

Wie kann ich mich bewerben?

  • Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten. 1. Bereite dein Bewerbungsdossier vor und fülle das Online-Bewerbungsformular aus. 2. Sende dein vollständiges Bewerbungsdossier (Curriculum Vitae inkl. Filmographie, Motivationsschreiben und Work Sample) an daniela.engler@zff.com

Was gilt es zu beachten bei deinem Motivationsschreiben?

  • Genauere Informationen zu deinem Motivationsschreiben findest du hier.

Welches Work Sample soll ich einreichen?

  • Sende das Work Sample ein, welches du findest repräsentiert dich am besten. Wichtig ist, dass das Work Sample ein kompletter Film aus deiner Filmographie ist, Teaser und Zusammenschnitte aus mehreren Filmen werden nicht akzeptiert. Kann ich mehrere Work Samples einreichen? Nein, wir akzeptieren ausdrücklich nur 1 einziges Work Sample. Wenn du mehrere einsendest, erfüllst du die Bewerbungsmodalitäten nicht.

Macht es für das Auswahlverfahren als Drehbuchautor*in einen Unterschied, ob ich ein Treatment oder ein Drehbuch einsende?

  • Ja, Treatments genügen nicht. Als Drehbuchautor*in erwarten wir ein Drehbuch, welches sich in der Endphase der Entwicklung befindet.

Wieviele Teilnehmer*innen werden aus den Bewerbungen ausgewählt?

  • Es werden 20 Teilnehmer*innen aus allen vollständig eingegangenen Bewerbungen selektiert.

Wie lange dauert das Auswahlverfahren?

  • Kurz nach dem Eingang deiner Bewerbung wirst du von uns per E-mail eine Empfangsbestätigung erhalten. Mitte August werden alle Bewerber*innen eine Rückmeldung zur Selektion erhalten.