• ZFF
    Academy

Bewirb dich!


Bewerbungen für die diesjährige ZFF Academy werden ab sofort bis zum 31. Juli 2022, 22.00 MESZ entgegengenommen. Bitte lies die untenstehenden Bewerbungsinformationen sorgfältig durch. Eine Bearbeitung kann nur bei einer vollständigen und korrekten Einreichung erfolgen.

Bewerber werden bis Ende August über die Auswahl informiert.

Wer kann sich bewerben?

Deine Bewerbung für die ZFF Academy kann nur berücksichtigt werden, wenn du folgende Kriterien erfüllst:

  1. Du bist in einer der folgenden Berufsfelder aktiv: Regie, Drehbuch, Produktion.
  2. Du hast entweder an mindestens einem Spiel- oder Dokumentarfilm mitgearbeitet, oder mehrere Kurzfilme oder Serien realisiert, produziert oder geschrieben, welche an internationalen Filmfestivals gezeigt wurden. (Die ZFF Academy kennt keine Altersbeschränkung).
  3. Du bist fliessend in Englisch.
  4. Du hast das online Bewerbungsformular vollständig ausgefüllt und fristgerecht abgesendet.
  5. Du hast zusätzlich zum online Bewerbungsformular deinen Lebenslauf (inkl. Filmographie) und Headshot (1500x1500px/ .png oder max. jpg-Kompression 80%) fristgerecht per e-mail an daniela.engler@zff.com (cc: industry@zff.com) gesendet.

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2022, 22.00 MESZ

Alle, unabhängig ihres Alters, Geschlechts oder Herkunft, die die oben genannten Kriterien erfüllen, können sich für die ZFF Academy bewerben.

Wie kann ich mich bewerben?

  1. Fülle zunächst das Online Bewerbungsformular aus. Achte hierbei bitte auf Vollständigkeit und bereite dein Work Sample vor.
  2. Sende danach deinen Lebenslauf (inkl. Filmographie) und Headshot (1500x1500px/ .png oder max. jpg-Kompression 80%) an daniela.engler@zff.com (cc: industry@zff.com).

Sämtliche Unterlagen müssen in deutscher oder englischer Sprache ausgefüllt und verfasst werden.

 

Informationen zum Work Sample 

Das Zurich Film Festival garantiert, dass das eingesendete Work Sample nur zu Bewerbungszwecken genutzt wird.

Bitte sende uns jenes Werk aus deiner Filmographie, welches dich in deinen Augen am besten repräsentiert. Dies muss nicht zwingendermassen dein neustes Werk sein.

Reiche beim Online-Bewerbungsformular einen Link (Vimeo/Youtube/WeTransfer) zu deinem Work Sample (vollständiger Film) und einen Timecode zu einem maximum fünfminütigen Ausschnitt davon ein. Solltest du als Work Sample einen Short einreichen, welcher nicht länger als fünf Minuten ist, so wird dein ganzer Short als Auswahl betrachtet.

Was wird als Work Sample akzeptiert?

Als Film eingereicht werden kann ein Langspielfilm, Kurzfilm (Short) oder Serie (inkl. Webserie) im Bereich Fiction, Non-Fiction (Dokumentarfilme, Hybridfilme oder andere Formen), Animation, Videokunst inkl. Musikvideo.

Für Regie und Produktion: Ein vollständiger Film, bei welchem du Regie geführt hast oder welchen du hauptverantwortlich produziert oder mitproduziert hast.

Für Drehbuchautoren und Autorinnen: Ein vollständiger Film, bei welchem du das Drehbuch geschrieben hast. Das Drehbuch als solches kann nicht als Work Sample eingereicht werden, es muss gezwungenermassen bereits ein filmisches Werk deines Drehbuchs vorliegen.

Zusätzliche Kriterien:

  • Liegt der Film in der Originalfassung nicht in englischer oder deutscher Sprache vor, so muss der Film mit englischen Untertiteln versehen werden.
  • Es kann nur ein einziges Work Sample eingereicht werden.
  • Achtung: Trailers, Movie Reels, Teaser, Zusammenschnitte aus mehreren Filmen und Drehbücher gelten NICHT als Work Sample.

 

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Bewerbung findest du unter FAQ.

Bei offenen Fragen zum Bewerbungsprozess oder Talentprogramm wende dich ungeniert per e-mail an daniela.engler@zff.com.

 

Zum Bewerbungsformular