• Programme
    & Initiatives

Treatment Award 2020: Zwischenwelten

Seit 2013 schreibt das Zurich Film Festival in Zusammenarbeit mit SRF den Treatment Award aus. Die langjährigen Partner betonen damit die Bedeutung der oftmals vernachlässigten Treatment-Phase innerhalb der Drehbuchentwicklung.

Autor*innen können sich ab sofort mit einem Exposé für einen langen Spielfilm zum Thema «Zwischenwelten» bewerben. Der Treatment Award ist mit 5'000 CHF dotiert. Zudem erhält der*die Gewinner*in einen Entwicklungsvertrag mit SRF im Wert von 25‘000 Franken, der die dramaturgisch begleitete Treatment-Entwicklung bis und mit erster Drehbuchfassung zum Ziel hat.

Eine Jury wird die Einreichungen sichten und bis Mitte September 2020 fünf Finalist*innen nominieren. Die Nominierten werden am 30. September 2020 zu einem Pitching eingeladen, um ihre Exposés der Jury zu präsentieren. Der*die Gewinner*in wird im Rahmen der Award Night des Zurich Film Festival am Samstag, 3. Oktober 2020 im Opernhaus Zürich ausgezeichnet.

 

Kontakt: treatment.award@srf.ch