• Programm

Tag des Zürcher Films

 


Das gemeinsame Ziel der Zürcher Filmstiftung und des Zurich Film Festival wird weiterverfolgt: Mit dem zweiten Tag des Zürcher Films am Dienstag, 28. September 2021 richten wir das Augenmerk erneut auf den Filmstandort Zürich. Dazu zeigen wir an diesem Tag Zürcher Filme aus dem offiziellen Festivalprogramm und organisieren den Zürcher Filmlauf – Eine Tour entlang der Wertschöpfungskette im Film. Hierbei öffnen verschiedenste Firmen und Institutionen ihre Türen und ermöglichen interessierten Besucherinnen einmalige Einblicke hinter die Kulissen. So sieht man beispielsweise, wie ein Animationsfilm entsteht, Filme geplant oder ihren finalen Schliff erhalten oder kann in Filmstudios Set-Luft schnuppern.

Diese Firmen und Institutionen öffnen ihre Türen:

Aaron Film GmbH
Abrakadabra Films AG
Andromeda Film AG
Ascot Elite Entertainment
Cinegrell GmbH
Condor Films AG
Contrast Film Zürich GmbH
Eis am See/Produktion
Filmgerberei GmbH
First Hand Films GmbH
Gentinetta Film
Glaus Casting
Great Garbo - Baldenweg
Magnetix Tonstudio AG
Maximage GmbH
Studio uuuh!
Zürcher Hochschule der Künste
Zürcher Filmstiftung

Der Filmlauf ist kostenlos und verläuft ohne Voranmeldung. Dadurch, dass die Räumlichkeiten innerhalb der Büros begrenzt sind, handeln wir nach dem Prinzip «dä schnäller isch dä gschwinder». Schutzmassnahmen sind unsere oberste Priorität und werden hier stets der aktuellen Situation angepasst.

Programm Zürcher Filmlauf 2021

 

Der Tag des Zürcher Films wird durch die bereits zur Tradition gewordene Zürcher Filmnacht abgerundet. Diese steht ganz im Zeichen des Austauschs zwischen Politik und Filmschaffen.